19.11.2017
Am vergangenen Sonntag trafen die Timberwolves des TuS Oestringen auf die Flyers aus Wiesmoor zum 3. Saisonspiel in der noch jungen Saison. Nachdem das Heimspiel in der letzten Saison verloren ging, sollte dieses Mal unbedingt ein Sieg her.
Bis auf den Verletzten Martynas Sviesa und den abwesenden Spielertrainer Holger Jürgensen stand der vollständige Kader zur Verfügung. Dementsprechend ging es hoch motiviert in die Partie. Schnell gingen die Timberwolves mit 7:0 in Führung. Durch einige Konzentrationsschwächen der Heimmannschaft antworteten die Gäste allerdings schnell und es stand Mitte des ersten Viertels 9:7. Nach einer klaren Ansage durch Interimscoach Corswandt fand man sofort wieder in die Spur und spielte eine starke Defense. Die Flyers wurden immer wieder stark unter Druck gesetzt, so dass insbesondere Neuzugang Dominik Horn viele einfache Punkte erzielen konnte. Mit dem Spielstand von 22:9 ging es ins 2. Viertel.
Auch im 2. Viertel wurde die Offense der Gäste wieder stark unter Druck gesetzt. Zudem wurde auch rotiert, so dass immer frische Spieler auf dem Parkett standen. Die Gäste hatten dem wenig entgegenzusetzen. So wurden beim Stand von 43:21 die Seiten gewechselt.
Das 3. Viertel begann, wie so oft, desaströs. Die Timberwolves verschliefen den Start vollkommen und Wiesmoor hatte einen 6:2 Lauf. Hierbei gelang ihnen ein besonderes Kunststück, nämlich ein 4 Punkte Spiel (3er und zusätzlicher Freiwurf). Sofort wurde eine Auszeit genommen, um den hart erarbeiteten Vorsprung nicht weiter zu gefährden. So fingen sich die Timberwolves wieder und starteten einen 17:3 Lauf in den nächsten 4 Minuten. Mit 67:34 ging es ins letzte Viertel, in dem weiter rotiert wurde und alle Spieler zum Einsatz kamen.
Wiesmoor hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und so ging das sehr faire Spiel völlig verdient mit 87:41 an die Timberwolves, die nun mit einer Bilanz von 2:1 Siegen auf dem 2. Platz der Kreisliga Nord stehen.

Punkteverteilung:
Horn (42), Lewis (15), Dott (13), Heimburg (12), Mouflette (2), Jürgensen (2), Corswandt (2), Einnolf, Basalai, Brandt
Terminvorschau