21.04.2019

Basketball

Am letzten Sonntag, dem 03.03.18, trat die U16 des TuS Oestringen ihr letztes Heimspiel gegen den OTB an. Von Beginn an zwangen die Gäste den jungen Timberwolves ihre Spielweise auf. Zu keiner Zeit im ersten Durchgang ließen die Oldenburger erkennen, dass die Oestringer auch nur den Hauch einer Chance in diesem Spiel haben würden.
So gingen die ersten beiden Viertel mit 43:7 bzw. 38:2 auch sehr deutlich an die körperlich robusteren und spielerisch viel erfahreneren Gäste.
Allerdings konnte man den Timberwolves nicht absprechen, dass sie zu irgendeiner Zeit im Spiel ihren Mut verloren haben, auch nicht, als die Gäste die 100-Punkte Marke knackten.
So konnten die Oestringer zeitweise sogar ihren Gegner durch sichere Pässe und geschickte Aufstellungen das eine oder andere Mal ausspielen. Allerdings misslangen dann meistens die sicheren Korberfolge, so dass dieses Spiel mit 144:18 deutlich an den OTB ging.
Anschließend hatte die Herrenmannschaft der Timberwolves die 2. Herrenmannschaft des SV Ofenerdiek zu Gast. Durch kurzfristige krankheitsbedingte Absagen von Leistungsträgern standen den Timberwolves leider nur sieben Spieler zur Verfügung. Die Vorgabe war, aus einer guten Defensive in eine schnelle Offensive zu wechseln und dadurch die Körbe zu erzielen. Diese Taktik ging allerdings nur kurz auf. Dann hatten sich die Gäste darauf eingestellt und erspielten sich eine komfortable Halbzeitpause von 47:20.
Nach der Pause waren die Timberwolves aber wieder in der Spur und zeigten durch eine beherzte Spielweise und großartigem Passspiel, dass sie noch nicht aufgegeben hatten. So wurden viele Korberfolge durch die inzwischen gut eingespielte Defensive der Timberwolves verhindert und in der Offensive wurden wieder sichere Körbe erzielt. Das Viertel ging mit 18:17 an die Oestringer.
Im letzten Viertel setzten die Gäste alle ihre Spieler ein und konnten dadurch einen Druck aufbauen, dem die Defensive der Timberwolves aufgrund der schwachen Auswechselbank nicht lange Stand hielt. Das Spiel endete dann auch mit 90:46 für die Gäste.
 
Am letzten Sonntag, dem 17.03.2019, traf die U18 der Basketballer des TuS Oestringen auf die Mannschaft des TV Delmenhorst. Es galt, durch eine kluge Spielweise das Spiel möglichst lange ausgeglichen zu gestalten, da das Hinspiel klar mit 104:35 an die Gäste ging.
Nach einer schnellen 8:4 Führung für die Timberwolves drehten die Gäste allerdings bis zum Ende des ersten Viertels die Partie und gingen mit 12:11 in Führung.
Ein sehr umkämpftes zweite Viertel bekamen die Zuschauer dann zu sehen. Das Spiel wogte hin und her und die Führung wechselte stetig, wobei der TuS zur Halbzeit mit 25:24 die Nase vorn hatte.
Nach der Pause offenbarten die Timberwolves allerdings wieder diverse Schwächen in der Defensive, die die Delmenhorster gnadenlos ausnutzten. Hinzu kam dann noch das Korbglück auf Seiten der Gäste, die nach diesem Viertel mit 40:35 führten.

Knappe Niederlage für U18
Am vergangenen Sonntag, dem 24.03.2019, hatte die U18 des TuS Oestringen den VfL Rastede zu Gast. Das Hinspiel hatten die Oestringer mit 61:57 für sich entscheiden können. So sollte auch das Rückspiel in eigener Halle gewonnen werden.
Allerdings hatten sich die Gäste hervorragend auf die Timberwolves eingestellt und spielten diese bis zur Viertelpause regelrecht an die Wand.
Nach dieser Pause drehten die Gastgeber das Spiel und eroberten einen Rebound nach dem Anderen und auch die Drei-Punkte-Würfe passten. So verkürzten sie den Rückstand auf vier Punkte zum Halbzeitstand von 25:29.
Zu Beginn des dritten Viertels konnten die Spieler des TuS Oestringen diesen Rückstand halten. Ab der 23. Spielminute brach die gute Leistung der Gastgeber jedoch von einem Angriff zum nächsten sowohl in der Defensive wie Offensive zusammen und die Gäste konnten nach Belieben auf dem Feld schalten und walten. So führte der VfL verdient mit 57:33.
Das letzte Viertel wurde dann wieder spannend, da die Gastgeber wieder sauber sowohl in der Defensive als auch in der Offensive agierten. Zwar konnten sie das Spiel nicht mehr komplett drehen, aber der Vorsprung schmolz sichtlich dahin. So war das Endergebnis mit 55:74 aus Sicht der Timberwolves dann doch wieder recht versöhnlich.
 
Die "Timberwolves" des TuS Oestringen haben für Basketball interessierte Jugendliche, Anfänger und Fortgeschrittene, im Alter von 10 bis 15 Jahren die folgenden Trainingszeiten im Angebot:
Montags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Donnerstags von 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr.
Diese Gruppe besteht zur Zeit aus 11 Spielern, die sich auf eine Punktspielsaison im nächsten Jahr vorbereiten. Dafür werden von Zeit zu Zeit gegen Jugendmannschaften aus der Nähe Freundschaftsspiele durchgeführt. Dort können die Jugendlichen ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis ausprobieren außerdem lernen, das Gefühl für ein Spiel zu entwickeln.
Am Mittwoch in der Zeit von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr trainiert die Herrenmannschaft für ihre Punktspiele. Diese Gruppe besteht zur Zeit aus bis zu 12 Spielern ab 16 Jahren. Auch in dieser Gruppe sind Basketball interessierte Neuzugänge gern gesehen.
Sie können ruhig als Anfänger kommen, da es im Training hauptsächlich um den Spaß an dieser herausfordernden Sportart geht. Auch Anfänger können diese schnell lernen und gleich von Anfang an  mitspielen.

Weiter Infos durch:
Holger Jürgensen 04461-986630 (täglich ab 18:00 Uhr)
oder während der Trainingszeiten

Gruppen und Trainingszeiten unserer Sparte Ballspiele finden Sie hier
 
Hier eine kleine Bildergalerie vom Jugendtraining
Terminvorschau